Nissan Navara

Den Nissan Navara Pickup gibt es bereits seit 1986, als er als einfaches zweitüriges Arbeitstier eingeführt wurde.

Seitdem wurde das Navara-Angebot stetig erweitert. Die Reihe umfasst jetzt eine Einzel- und eine Doppelkabine sowie eine sogenannte „King Cab“. Das King Cab Modell bietet zusätzlichen Platz und Sitze hinter der traditionellen Einzelkabine.

Der Navara ist in der neuesten Generation mit einem Dieselmotor in verschiedenen Konfigurationen erhältlich und kann mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Siebengang-Automatik sowie mit Allradantrieb ausgestattet werden. Der Navara verfügt über die gleiche Karosseriekonstruktion wie seine Konkurrenten, ist aber einzigartig durch die Verwendung von Schraubenfedern in der Hinterradaufhängung ausgewählter Modelle.

Seine Namen hat der Navara von der Region Navarra in Nordspanien. Die europäische Version wird im Nissan-Werk in Barcelona gebaut. Die aktuellen Preise für die verschiedenen Navara-Modelle reichen von etwa 33.000 bis 48.000 Euro (Stand 03/23).

Fahrzeugsuche

Nissan
Navara
Zustand
Anzahl Sitze
Erstzulassung
Erstzulassung:
00
Kilometer
Kilometerstand:
00
Leistung
Leistung:
00
Kraftstoff
Getriebe
Preis:
00
Sicherheit 
Scheinwerfer
Multimedia
Innenraum & Komfort
Innenbereich
Klimaanlage
Wir haben für Ihre Suche: 63 Treffer gefunden

Geschichte des Modells

Die Anfänge des Nissan Navara lassen sich bis ins Jahr 1985 zurückverfolgen, als der japanische Automobilhersteller den Pickup D21 vorstellte. Der Navara D21 sollte den leistungsfähigen, aber etwas veralteten Datsun 720 ersetzen, der auch nur als Datsun bekannt war.

Die erste Generation Navara – D21 (1986 – 1997)

Der Nissan Navara D21 wurde in zwei Karosserievarianten verkauft: A (eine Variante mit Einzel- oder Doppelkabine) und S (Variante mit Doppelkabine). Diese beiden Modelle hatten ein unterschiedliches Styling und wurden in verschiedenen Märkten eingeführt. Der amerikanische D21 war dabei breiter als die anderen Modelle.

Im Wesentlichen war der D21 ein eher Pkw-ähnlicher Pickup-Truck, der entweder über einen Vierzylinder-Benzinmotor oder einen V6-Dieselmotor verfügte. Die Leistung reichte je nach Motor von 54 bis 137 PS. Die erste formale Generation des Nissan Navara Pickup erhielt später mehr Leistung und einige Design-Updates, auf die wir noch näher eingehen werden.

Die zweite Generation Navara – D22 (1998 – 2004)

Der Nissan Navara D22 war eine aktualisierte Version des zwischen 1998 und 2004 produzierten Navara D21. Das neue Modell erhielt eine aufgefrischte Front und Kabine, aber die größte Neuigkeit war eine überarbeitete Motorenpalette. Es gab nach, wie vor Vierzylinderoptionen des Nissan Navara zu kaufen, mit einer Leistung von 104 bis 120 PS.

Sehr zur Freude der Kunden führte Nissan bald auch zwei V6-Motoren ein, die bis zu 133 PS leisteten. Beim Design versuchte der japanische Automobilhersteller, ein kühneres Design einzuführen, um das Interesse jüngerer Fahrer zu wecken, und aktualisierte sukzessiv den Navara.

Im Jahr 1999 erhielt der Nissan Navara D22 kleine ästhetische Aktualisierungen, wie z.B. eine überarbeitete vordere Stoßstange und Instrumententafel. Der neue Kühlergrill und die Scheinwerfer kamen im Jahr 2000, und die neu gestalteten Türgriffe kamen 2008.

Jetzt unsere Top Navaras anschauen!

Die dritte Generation Navara – D40 (2005 – 2015)

Die nächste Generation des bereits bekannten Nissan Navara Pickup erhielt den Namenszusatz D40. Sie wurde im Jahr 2005 eingeführt. Dieses neue Navara-Modell wies auffälligere Designänderungen auf, die sich in der neuen Plattform und dem größeren Karosseriedesign niederschlugen. Außerdem war er in Europa standardmäßig mit einem 2,5-Liter-Common-Rail-Dieselmotor samt Turbolader ausgestattet. Dieser leistete 174 PS.

Im Wesentlichen sah der Nissan Navara D40 fortan ein robuster und geländetauglicher Pickup aus. Im Jahr 2007 erhielt das Modell ein Facelift. Einige technische als auch optische Details wurden ergänzt und konnten fortan bestellt werden, z.B. eine Bluetooth-Freisprechanlage oder neue Leichtmetallfelgen.

Im März 2010 wurde auf dem Genfer Auto-Salon eine erneut überarbeitete Version des Navara vorgestellt. Es gab Änderungen am Design wie einen neuen Kühlergrill, Scheinwerfer und Frontstoßfänger. Im Innenraum wurden neue Oberflächen und eine überarbeitete Anordnung der Bedienelemente verwendet. Zusätzlich wurden neue Optionen wie ein Navigationssystem, Xenonscheinwerfer und eine Rückfahrkamera hinzugefügt.

Der 2,5-Liter-Dieselmotor wurde verbessert, um eine höhere Leistung und einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch zu bieten. Ein 3,0-Liter-V6-Dieselmotor mit höherer Leistung und Anhängelast wurde ebenfalls angeboten.

Der Nissan Navara Verkauf begann im Juli 2010, und die Produktion für den amerikanischen Markt lief bis 2021 als Nissan Frontier weiter.

Die vierte Generation Navara – D231 (seit 2015)

Die vierte Generation D231, kam im Januar 2016 zu den Händlern in Deutschland. Er ersetzt die seit 2005 produzierte Version der dritten Generation.

Der neue Navara wird von einem 2,3-Liter-Dieselmotor angetrieben und ist in zwei Leistungsstufen, mit manuellem Sechsgang-Getriebe oder siebenstufigen Automatikgetriebe erhältlich.

Eine umfangreich überarbeitete Version des Navara wurde im November 2020 vorgestellt und wird nicht mehr in Europa angeboten, da das Werk in Barcelona geschlossen wurde. Eine speziell für den nordamerikanischen Markt entwickelte Baureihe wurde Anfang 2021 vorgestellt und wird als „Frontier“ vermarktet.

Ausstattungslinien

  • Nissan Navara Visia
  • Nissan Navara Acenta
  • Nissan Navara N-Connecta
  • Nissan Navara Tekna
  • Nissan Navara N-Guard

Ausstattung und technische Besonderheiten

Ein robustes neues Design, verbesserte Sicherheit und eine Reihe von Fahrerassistenztechnologien sind die Höhepunkte des neuen Nissan Navara Pickup. Denn der aktuelle Navara ist so konzipiert, dass er in jeder Situation, sei es bei der Arbeit oder in der Freizeit, die Messlatte auf dem hart umkämpften deutschen Geländewagenmarkt noch höher legt.

Mit einer Länge von 5,33 Metern und einer Ladekapazität von bis zu einer Tonne ist der Navara sowohl größer als auch praktischer als ein durchschnittliches Familienauto und bietet Platz für bis zu fünf Personen. Aufgrund seiner Größe eignet er sich jedoch weniger für das Fahren in überfüllten Stadtgebieten.

Obwohl der Navara mit einer Doppelkabine ausgestattet ist, fehlt es ihm an Platz für große Gepäckstücke, und die Ladefläche ist unbequem hoch. Der Navara ist mit einem 2,3-Liter-Dieselmotor mit 190 PS ausgestattet.

Wie schon erwähnt, ist der Navara primär wohl eher weniger für urbane Bereiche konzipiert. Auf dem Land kann der Pickup dafür umso mehr punkten, z.B. mit seiner Abschleppfähigkeit. Dies ist für viele Nutzer, wie Jäger oder Bauarbeiter, eine grundlegende Marktanforderung. Der neue Navara ist jetzt bei allen Modellen serienmäßig mit einer Anhängerzugvorrichtung ausgestattet und erfüllt diese Anforderungen.

Der neue Nissan Navara Pick-up zeichnet sich insgesamt durch eine robuste Designsprache aus, die seinen Marktauftritt bestimmt. Es ist ein imposanter Look, der ihn von der Konkurrenz abhebt. Die geräumige, breite Kabine, die vergrößerten Vorderradbögen, der ineinandergreifende Kühlergrill sorgen für eine unverwechselbare und markante Identität.

Einsatz des Pickups

Die Wahl zwischen den Modellen Double Cab und King Cab hängt von der Art der Nutzung ab, die Sie mit Ihrem Navara vorhaben. Das King Cab ist ein reines Arbeitsfahrzeug, das in einer geringeren Ausstattung angeboten wird.

Wenn Sie sich für die King Cab entscheiden, gewinnen Sie mit 1.800 mm Ladelänge gegenüber 1.585 mm in der Doppelkabine ein wenig an Länge. Die hübschen, halb so großen hinteren Türen des King Cab lassen sich öffnen und geben den Blick auf zwei große Klappsitze frei, in die sich gerade noch ein Erwachsener hineinquetschen kann.

Es ist wahrscheinlicher, dass der Raum als sicherer Bereich zum Transport von Werkzeugen oder anderen Gegenständen genutzt wird, während die Sitze für Notfälle zur Verfügung stehen.

Damit wären wir bei der Doppelkabine, für die sich die meisten Käufer entscheiden. Der Platz auf den Rücksitzen ist für einen Pickup überraschend gut und reicht aus, damit ein 1,80 m großer Erwachsener bequem hinter einem ebenso großen Fahrer sitzen kann. Auf der Rücksitzbank könnte ein dritter Passagier in der Mitte Platz nehmen. Wenn Sie sich für den Navara Double Cab entscheiden, müssen Sie keine Abstriche bei der Nutzlast machen..

Einsatz kann der Nissan Navara nicht nur im Wald oder auf der Baustelle finden, sondern auch als Familienfahrzeug oder als Freizeit-Auto. Nicht nur ein Wohnwagen kann von dem starken Navara gezogen werden, mit einem Bike Rack kann auch das geliebte Mountainbike in die Berge transportiert werden, ebenso wie die Angelausrüstung auf der Ladefläche Platz findet.

Nissan Navara bei uns kaufen

Wir bieten eine breite Auswahl an Nissan Navara Modellen mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Bei uns finden Sie mit Sicherheit Ihren neuen Nissan Navara!

Jetzt hier klicken und unseren Bestand durchstöbern!

Neugierig auf einen Navara geworden?

Anfrage