Unser Harley-Davidson Bikes

Der Kauf Ihrer ersten Harley-Davidson kann wie Ihr erster Kuss sein – ein wenig beängstigend und sehr aufregend. Okay, das ist vielleicht etwas übertrieben, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie mit ihrer neuen Maschine voller Vorfreude bei uns vom Hof rollen werden.

Als Pionier des amerikanischen Motorradsports genießt Harley-Davidson den Ruf, hervorragende Motorräder aller Klassen und Typen zu bauen. Wenn Sie ein stolzer Harley-Davidson Besitzer werden möchten, empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Blick auf unsere Auswahl an Harley-Davidson Motorrädern zu werfen.

Und wenn Sie Ihre neue Harley zum ersten Mal anlassen und den V-Twin spüren, dann den Gang einlegen und von unserem Hof fahren, wissen Sie, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben.

Sehen Sie sich unsere gesamte Auswahl an gebrauchten Harley-Davidson Modellen an und erfüllen Sie sich einen Traum! Mit einem Harley-Davidson Bike wird jede Fahrt zum Erlebnis und Sie schaffen Erinnerungen, von denen Sie vermutlich voller Stolz ihren Enkeln erzählen werden.

Fahrzeugsuche

Hersteller
Modell
Motorrad
Anzahl Sitze
Erstzulassung
Erstzulassung:
00
Kilometer
Kilometerstand:
00
Leistung
Leistung PS:
00
Kraftstoff
Getriebe
Preis €:
00
Sicherheit 
Scheinwerfer
Multimedia
Innenraum & Komfort
Innenbereich
Klimaanlage
 
1 Treffer

Die Geschichte von Harley-Davidson

Die Geschichte begann in einem kleinen Schuppen in Milwaukee, USA in den frühen 1900er-Jahren.

Nachdem William S. Harley Pläne für einen kleinen Motor entworfen hatte, der auf einen normalen Fahrradrahmen passte, arbeitete er mit Arthur und Walter Davidson zusammen, um ein „Motorfahrrad“ zu bauen. Sie stellten das erste Modell 1903 fertig. Der Test war zwar größtenteils erfolgreich, aber das Fahrrad war nicht in der Lage, ohne Tretunterstützung des Fahrers Hügel zu erklimmen.

Aber Harley und die Davidson Brüder gaben nicht auf. Sie begannen sofort mit der Arbeit an einer neuen und verbesserten Maschine. Sie entwickelten einen größeren Motor und eine Rahmenkonstruktion mit Schlaufen. Nach der Fertigstellung des Prototyps im Jahr 1904 nahmen sie mit dem Motorrad an einem lokalen Motorradrennen im State Fair Park teil, wo es den vierten Platz belegte.

Jetzt, da sie ein funktionierendes Modell hatten, wurden die Harley-Davidson Motoren im Januar 1905 im Automobile and Cycle Trade Journal veröffentlicht. Nur vier Monate später gingen die Motorräder in Produktion. In diesem ersten Jahr wurden fünf Motorräder produziert.

1906 verließen Harley und die Davidson Brüder ihren Schuppen und zogen in eine Fabrik um, die sich am selben Standort, wie die heutigen Harley-Davidson Zentrale befindet. In ihrem ersten Jahr in der Fabrik produzierten sie 50 Motorräder.

Bereits ein Jahr nach dem Bau der Fabrik bereiteten sie die Erweiterung um ein zweites Stockwerk vor. Im September desselben Jahres wurde Harley-Davidson offiziell gegründet. Im Jahr 1907 produzierten sie 150 Motorräder und begannen, sie an Polizeidienststellen zu verkaufen.

Das Unternehmen wuchs weiter und verbesserte sich Jahr für Jahr. Es wurden ständig neue Funktionen und Designs eingeführt. Die Fabrik wurde mehrmals erweitert, um mit der ständig wachsenden Nachfrage nach Harley-Davidson Motorrädern Schritt zu halten.

In 115 Jahren hat sich Harley-Davidson so von seinen bescheidenen Anfängen zu einer amerikanischen Ikone entwickelt. Aber egal, wie viele Dinge sich im Laufe der Jahre geändert haben, eines ist immer gleich geblieben – das große Engagement von Harley-Davidson, hochwertige Motorräder herzustellen.

Harley-Davidson kaufen – die 5 besten Gründe

Sie möchten auch den American Way of Life leben oder sich wie auf der Route 66 fühlen? Hier sind unsere fünf wichtigsten Gründe, warum Sie eine Harley-Davidson kaufen sollten:

1. Unvergessliches Gruppengefühl

Harley-Davidson ist vermutlich nicht nur Rockern und Motorrad-Liebhabern ein Begriff. Eine Harley-Maschine zu besitzen verbindet besonders mit anderen Fahrern. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es deutschlandweit eine Vielzahl an Harley-Davidson Clubs und Freunden gibt. Was gibt es Schöneres, als mit Gleichgesinnten über die Landstraße zu brettern und wahre Freiheit und Lebensfreude zu spüren?

2. Verschiedene Stile und Größen

Viele Abenteuer beginnen mit dem Satteln des Bikes und der Fahrt in ein neues Erlebnis, neue Erinnerungen und neue Möglichkeiten. Für jede Art von Abenteuer bietet Harley-Davidson verschiedene Modelle an.

Die Sport-Modelle

  • Harley Davidson Nightster
  • Harley Davidson Sportster

Die Cruiser-Modelle

  • Harley Davidson Softail
  • Harley Davidson Street Bob
  • Harley Davidson Sport Glide
  • Harley Davidson Fat Bob
  • Harley Davidson Low Rider S
  • Harley Davidson Low Rider ST
  • Harley Davidson Breakout
  • Harley Davidson Fat Boy
  • Harley Davidson Heritage Classic

Die Grand American Touring Modelle

  • Harley Davidson Road King
  • Harley Davidson Road King Special
  • Harley Davidson Road Glide Special
  • Harley Davidson Street Glide Special
  • Harley Davidson Road Glide Limited
  • Harley Davidson Ultra Limited
  • Harley Davidson Road Glide ST
  • Harley Davidson Street Glide ST
  • Harley Davidson CVO Street Glide 
  • Harley Davidson CVO Road Glide 
  • Harley Davidson CVO Road Glide Limited

Die Adventure Touring Modelle

  • Harley Davidson Pan America 1250
  • Harley Davidson Pan America 1250 Special

Für diejenigen, die sich maximale Stabilität für ihre Fahrt wünschen, sind die Trike-Motorradmodelle eine interessante Option für Sie.

Zudem sind Harley-Davidson Motorräder dafür bekannt, dass sie sehr schwer sind. Auch wenn dies einige neue Fahrer abschrecken mag, das Fahren eines schwereren Motorrads sorgt für zusätzliche Stabilität, insbesondere in Kurven.

3. Zuverlässige Leistung und Langlebigkeit

Harley-Davidson Motorräder sind für die Ewigkeit gemacht. Mit ihrer robusten Bauweise und ihren revolutionären Motoren sind diese Motorräder sehr langlebig.

Sollten doch einmal Probleme auftreten, kümmert sich Harley-Davidson um das Problem. Das Unternehmen verfügt nämlich nicht nur über zuverlässige Bikes, sondern auch über einen ebenso beeindruckenden Motorenservice.

Wenn Sie nach vielen Jahren des Betriebs Ihres Harley-Davidson Motorrads feststellen sollten, dass Ihr Motor an Leistung verliert, können Sie Ihr Motorrad ganz einfach in einer Partnerwerkstatt überholen lassen.

Außerdem sind die meisten Teile leicht austauschbar. Das bedeutet, dass Sie neue Teile kaufen können, wenn sie beschädigt oder abgenutzt sind, anstatt ein komplett neues Motorrad zu kaufen.

4. Leichte Wartung

Wenn es um die Wartung vieler Motorräder geht, fühlt es sich oft so an, als wären diese öfter in der Werkstatt, als auch der Straße. Bei einem Harley-Davidson Motorrad fällt diese Last der ständigen Wartung weg, denn sie sind vergleichsweise unkompliziert.

Hier helfen wir Ihnen gerne und können bei jeglichen Problemen schnell Abhilfe schaffen.

5. Die unbestreitbare Geschichte von Harley-Davidson

Das Tüpfelchen auf dem i – wenn Sie ein Harley-Davidson Motorrad kaufen, treten Sie in eine lange Tradition des Motorradbaus ein.

Seitdem ist Harley-Davidson zu einer, wenn nicht der führenden Motorrad-Marke aufgestiegen. Über 100 Jahre Innovation steckt in jedem Motorrad, was nicht nur ihre Beliebtheit, sondern auch die Robustheit, Straßenlage und Langlebigkeit erklärt.

Häufig gestellte Fragen

  • Was kostet eine Harley-Davidson?
    Die Preise unserer Harley-Davidson Modelle variieren und sind von einer Vielzahl von Faktoren, wie dem Gebrauchszustand, Kilometerstand oder Seltenheit des Motorrads abhängig. Eine neue Harley-Davidson kaufen können Sie bereits ab etwa 15.000 Euro. Neue Limited Modelle kosten auch schnell einmal mehr als 30.000 Euro. Wenn Sie lieber eine gebrauchte Harley-Davidson kaufen möchten, so können Sie sich an Preisen ab etwa 10.000 Euro für recht alte Maschinen orientieren.
  • Wie viel PS hat eine Harley-Davidson?
    Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da es eine Vielzahl an Harley Modellen gibt. Die Harley-Davidson Sport hat z.B. ungefähr 50 PS, doch gibt es auch hier verschiedene Varianten.  Spitzenmodelle, wie die Milwaukee-Eight 117 haben sogar bis zu 117 PS.
  • Welche Harley-Davidson ist in Deutschland am gefragtesten?
    Die letzten Jahre war die XL 1200 X Forty-Eight das beliebteste Modell bei den deutschen Käufern. Gefolgt von der Street Bob und der Fat Bob.
  • Wir sind Ihr Kontakt für Harley-Davidson Bikes aus den USA

    Wir von Kallies Automobile sind hier zuverlässiger Ansprechpartner für Harley-Davidson Motorräder. Wir importieren jede Maschine selbst aus den USA und achten beim Einkauf penibel auf einen guten Zustand und tolle Designs.

    Sollten Sie Ihre Traum-Harley derzeit nicht in unserem Sortiment finden, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir werden Ihnen ein Bike genau nach ihren Vorstellungen suchen.