Nissan Juke

Der Nissan Juke ist ein Crossover-SUV, der sich perfekt für Autofahrer eignet, die nach einem kompakten und dennoch geräumigen Fahrzeug suchen. Seit seiner Einführung im Jahr 2010 hat der Juke seine Position auf dem Markt behauptet und sich aufgrund seiner einzigartigen Optik und seiner Leistungsfähigkeit einen Namen gemacht.

Mit seinem markanten Design, das von Rallye-Autos inspiriert ist, bietet der Juke eine attraktive Alternative zu traditionellen SUVs. Obwohl er kleiner ist als der X-Trail, bietet er dank seiner cleveren Raumnutzung und seines flexiblen Innenraums ausreichend Platz für Passagiere und Gepäck.

Der Juke ist in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich, darunter auch als sportliche Nismo-Version. Er verfügt über eine breite Palette an Funktionen und Technologien, wie z.B. einen Allradantrieb, fortschrittliche Sicherheitsmerkmale und eine hervorragende Konnektivität.

Insgesamt ist der Nissan Juke ein unverwechselbares Auto mit viel Persönlichkeit und Stil. Sein vergleichsweise günstiger Preis macht ihn zu einer erschwinglichen Option für Autokäufer, die ein Fahrzeug suchen, das sowohl praktisch als auch aufregend ist. Die aktuellen Preise für die verschiedenen Juke-Modelle liegen zwischen 21.500 und 34.600 Euro (Stand 03/23).

Fahrzeugsuche

Nissan
Juke
Zustand
Anzahl Sitze
Erstzulassung
Erstzulassung:
00
Kilometer
Kilometerstand:
00
Leistung
Leistung:
00
Kraftstoff
Getriebe
Preis:
00
Sicherheit 
Scheinwerfer
Multimedia
Innenraum & Komfort
Innenbereich
Klimaanlage
Wir haben für Ihre Suche: 63 Treffer gefunden

Es wurden keine Fahrzeuge gefunden

Geschichte des Modells

Im März 2010 zeigte Nissan auf dem Genfer Autosalon seine neueste Kreation, den Juke. Das kleine Crossover-Fahrzeug schockierte im Positiven mit seinem ungewöhnlichen Design und bot gleichermaßen einige frische Ideen für den Markt.

Während der Markt mehr und mehr nach großen SUV-Fahrzeugen Ausschau hielt, stellte Nissan ein Auto, das diesem Trend entgegenstrebte und damit viel Aufmerksamkeit auf sich zog. Der Juke war in seinem Design so unkonventionell, dass er sofort in die Kategorie „lieben oder hassen“ fiel.

Für manche mögen die oberen Leuchten über dem Kühlergrill wie ein Z-förmiger Scheinwerfer aussehen. Die echten Scheinwerfer waren jedoch die großen, abgerundeten Einheiten, die in der Stoßstange auf gleicher Höhe mit der verchromten Nissan-Plakette angebracht waren. Die oberen Lichter waren für die Blinker und die Positionslichter bestimmt. Von der Seite betrachtet war die Karosserie vom Fließheck inspiriert, mit einer schrägen Dachlinie, die in einem kleinen Spoiler über der Heckklappe endete.

Im Innenraum stechen weitere markante Details hervor. Die Mittelkonsole, die einen Motorradtank nachahmt, die abgesenkte Sitzposition und das klare, sportliche Kombiinstrument waren Teile, die besser zu einem sportlichen Fließheck als zu einem kleinen Crossover passen würden.

Der Juke war mit Front- oder Allradantrieb erhältlich. Die Motoren stammten sowohl von Renault als auch von Nissan, während das Allradantriebssystem von dem japanischen Unternehmen stammte, da es auf diesem Gebiet weitaus mehr Erfahrung hatte.

Fast zehn Jahre nach dem Erscheinen des ersten Juke, der die Landschaft im Segment der kompakten Geländewagen veränderte, hat sich Nissan entschlossen, die zweite Generation vorzustellen, die dieses Mal ein noch viel ausgereifteres Design aufweist.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger wirkte der 2020er Nissan Juke aus den meisten Blickwinkeln viel sanfter, aber er hat immer noch ein herausragendes Design unter seinen Konkurrenten.

Obwohl er größer und geräumiger ist als die erste Generation, ist der Juke etwas leichter und wiegt dank der cleveren Verwendung von hochfestem Stahl an den richtigen Stellen 23 Kilogramm weniger.

Die erste Generation Juke – F15 (2010–2019)

Der Nissan Juke (F15) ist ein Crossover-Modell, das 2010 auf den Markt kam und bis 2019 produziert wurde. Der Juke ist ein kompaktes SUV und wurde wegen seines eigenwilligen Designs bekannt. Er war mit Front- und Allradantrieb lieferbar.

Im Jahre 2014 wurde der Juke F15 einem Facelift unterzogen, bei dem die frontgetriebenen Versionen einen größeren Kofferraum erhielten. Der Juke konkurriert mit anderen Kompakt-SUVs wie dem Fiat 500X, dem Renault Captur oder dem Opel Mokka.

Das originelle Design des Nissan Juke besticht durch viele Farboptionen für den Innenraum und ein agiles Handling. Als Schwächen werden oftmals das Basismodell ohne Klimaanlage, begrenzter Platz auf der Rückbank und hoppelige Federung genannt. Der Juke ist mit verschiedenen Motoren erhältlich, darunter ein gemächlicher 94-PS-Saugmotor im Basismodell und ein veritabler Sportmotor im 218 PS starken Nismo RS.

In der Sicherheitswertung gibt der Juke ein gemischtes Bild ab. Fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest stehen einem schlechteren Ergebnis in einem alternativen US-Crashtest gegenüber. Der Nissan Juke ist mit sechs Airbags und einem Bremsassistenten ausgestattet.

Die kleine Ausstattungslinie des Nissan Juke ist mit serienmäßigen Fensterhebern, CD-Radio und Zentralverriegelung ausgestattet. Die Klimaanlage ist jedoch nicht serienmäßig, sondern nur ab der höheren Ausstattungslinie N-Connecta optional erhältlich.

Der Nissan Juke eignet sich in erster Linie aufgrund seines straffen Sportfahrwerks und der kleinen Platzverhältnisse für eher jüngere Alterskategorien. Gerade für solche, die sich vom Allerlei auf den Straßen abheben wollen und nicht die finanziellen Mittel für vermeintliche Premium-Modelle wie den Mini Countryman erübrigen können. 

Jetzt unsere Top Jukes anschauen!

Die zweite Generation Juke – F16 (seit 2019)

Im September 2019 wurde die zweite Generation des Juke vorgestellt, die auf der Renault-Nissan CMF-B-Plattform basiert. Der Radstand des neuen Juke ist zehn Zentimeter länger als beim Vorgängermodell, aber das Gewicht konnte um 23 kg reduziert werden. Seit September 2019 ist der SUV zu Preisen ab 21.500 Euro erhältlich.

Dabei wird der Juke von einem 1,0-Liter-Dreizylinder-Ottomotor mit 114 PS angetrieben, der mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich ist. Seit Juni 2022 ist der Nissan Juke auch als Voll-Hybrid mit einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Ottomotor und einem Elektromotor mit einer kombinierten Leistung von 143 PS verfügbar.

Der Juke der zweiten Generation ist seit November 2020 nach der Abgasnorm Euro 6d zertifiziert und der Kraftstoffverbrauch liegt zwischen 4,8 und 5,2 l Super auf 100 km, mit einer CO2-Emission zwischen 110 und 119 g/km.

Erfahrungen und Bewertungen des Nissan Juke

Der Nissan Juke hat seit seiner Einführung gemischte Bewertungen erhalten. Einige Experten und Kunden loben seine einzigartige Optik und sein agiles Fahrverhalten, während andere sich über sein begrenztes Platzangebot und seine fehlende Leistungsoptionen beschweren.

Expertenbewertungen und Tests

Experten haben den Nissan Juke aufgrund seiner eigenwilligen Optik und seines spritzigen Fahrverhaltens gelobt. Sie stellen jedoch auch fest, dass es einige Mängel gibt. Einige Experten haben Bedenken hinsichtlich des eingeschränkten Innenraums, insbesondere im Fond, und der geringen Leistung der Basismotoren geäußert.

In Tests hat sich der Juke als ziemlich agil und handlich erwiesen. Es bietet eine gute Sicht nach vorn, und sein kleines Profil erleichtert das Einparken und das Manövrieren in engen Stadtsituationen. Die Fahrt kann jedoch manchmal etwas holprig sein, besonders auf unebenen Straßen.

Kundenbewertungen und Feedback

Die Kundenbewertungen des Nissan Juke sind ebenfalls gemischt, wie Eingangs schon beschrieben, gibt es hier oft nur “hassen oder lieben”. Einige Kunden schätzen seine einzigartige Optik und seinen agilen Fahrstil. Andere haben jedoch Bedenken hinsichtlich des Innenraums, der Sitze und des geringen Platzangebots im Kofferraum geäußert.

Einige Kunden haben auch Bedenken hinsichtlich der Leistung geäußert, speziell der Basismotoren, die als schwach und nicht sehr kraftvoll empfunden werden. Andere haben jedoch die Kraft und das Drehmoment des Juke Nismo RS gelobt.

Insgesamt bleibt der Nissan Juke ein kontrovers diskutiertes Fahrzeug, das sowohl begeisterte Fans als auch Kritiker hat. Sein ungewöhnliches Design und seine agilen Fahreigenschaften machen ihn zu einem interessanten Crossover-SUV, während seine begrenzten Platzangebote und geringe Leistung diejenigen abschrecken könnten, die nach einem geräumigeren und leistungsstärkeren Fahrzeug suchen.

Der SUV für die Stadt und auf dem Land

Nissan hätte den Juke einfach viel größer und kastenförmiger machen können – wie seine Rivalen. Das Problem ist, dass er dadurch schwerer und weniger stadttauglich geworden wäre. Bewundernswerter Weise hat Nissan das gerade nicht getan.

Der Zuwachs an Länge ist tatsächlich etwas geringer als der um 10 cm gewachsene Radstand. Er ist also immer noch kurz genug, um problemlos in der Stadt eine Parklücke zu finden. Wir finden, dass der Juke eine tolle Symbiose aus Stadt- und Landauto ist und so in beide Umfelder gut reinpasst.

Zukünftige Entwicklungen des Nissan Juke

Der Nissan Juke hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2010 ständig weiterentwickelt. Im Laufe der Jahre hat Nissan verschiedene Verbesserungen, Upgrades und Facelifts vorgenommen, um den Juke wettbewerbsfähig zu halten.

Es gibt derzeit keine offiziellen Pläne für ein neues Modell des Juke, aber es wird spekuliert, dass Nissan in Zukunft möglicherweise eine aktualisierte Version des Juke auf den Markt bringen könnte, um mit anderen Crossover-SUVs zu konkurrieren.

Nissan hat angekündigt, dass zukünftige Modelle mit einer erweiterten Technologie und innovativen Funktionen ausgestattet sein werden. Es wird erwartet, dass der Juke in Zukunft mit den neuesten Infotainment-Systemen, fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen und aktualisierten Motoroptionen ausgestattet wird.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Nissan möglicherweise in Zukunft Verbesserungen und Upgrades für den Juke plant, um das Modell wettbewerbsfähig zu halten. Mit fortschrittlichen Technologie-Updates, innovativen Funktionen und aktualisierten Motoroptionen könnte der Juke auch in Zukunft eine attraktive Option für Kunden bleiben.

Nissan Juke bei uns kaufen

Wir bieten eine Auswahl an Nissan Juke Modellen mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Bei uns finden Sie mit Sicherheit Ihren neuen Nissan Juke!

Jetzt hier klicken und unseren Bestand durchstöbern!

Neugierig auf einen Juke geworden?

Anfrage