Crossover SUV

Crossover SUV – die 6 beliebtesten Modelle

Crossover SUVs erfreuen sich heutzutage großer Beliebtheit und sind zu einem wichtigen Segment auf dem Automobilmarkt geworden. Diese Fahrzeuge kombinieren die Merkmale von SUVs und Kompaktwagen und bieten somit eine attraktive Option für Autokäufer, die eine Mischung aus Geländetauglichkeit, Funktionalität und stilvollem Design suchen.

Sie möchten ein Crossover SUV kaufen? -> Hier gelangen Sie direkt zum Bestand (viele Top-Fahrzeuge)

Crossover oder nicht Crossover?

Die Begrifflichkeiten rund um SUVs und Crossover können zuweilen verwirrend sein, insbesondere wenn man die Unterschiede zwischen den Märkten in Amerika und Europa betrachtet. In den USA bezeichnet der Begriff „SUV“ in der Regel massive und geländetaugliche Trucks, während „Crossover“ die Fahrzeuge umfasst, die wir hierzulande als SUV kennen. Doch um die Verwirrung komplett zu machen, verwenden die Hersteller mittlerweile auch die jeweiligen Alternativbegriffe auf beiden Kontinenten.

Trotzdem gibt es tatsächlich Modelle, die die Grenzen zwischen den Segmenten deutlich verwischen und als „echte“ Crossover bezeichnet werden können. Da sich SUVs in Europa aufgrund ihres enormen Erfolgs als eigenständige Karosserieform etabliert haben, ist es eigentlich nicht mehr notwendig, sie weiterhin im Kontext von Crossover zu betrachten. Dennoch hat der Begriff seine Bedeutung, da es genug Modelle gibt, die tatsächlich die Grenzen zwischen den Segmenten verwischen.

Um die Verwirrung weiter aufzulösen, haben wir im folgenden 6 tolle Crossover-SUVs für Sie:

VW T-Roc

Der VW T-Roc führt das Segment der kleinen SUVs souverän an und ist mit ca. 60.000 verkauften Einheiten (Stand 2023) eindeutig der König in dieser Klasse. Bereits ab einem Preis von ca. 26.000 Euro ist der König der Crossover SUV für die breite Masse erhältlich. Mit einer Länge von 4,23 Metern basiert der T-Roc auf der bewährten Golf-Plattform und teilt sich somit viele Technikkomponenten mit diesem Modell, darunter Assistenzsysteme, Fahrwerk und Motoren.

Der T-Roc wurde bereits 2017 eingeführt, erfreut sich jedoch bis heute einer großen Käufer- und Fangemeinde. Zudem bietet er eine breite Auswahl an Motorisierungen: Vier Benzinmotoren ab 110 PS und zwei Dieselmotoren ab 116 PS stehen zur Verfügung. Für diejenigen, die zusätzliche Power benötigen, ist der T-Roc auch mit Allradantrieb erhältlich.

Es wurden keine Fahrzeuge gefunden

Nissan Juke

Der Nissan Juke wird oft als der Vorreiter des Trends zu kleinen SUVs angesehen. Mit seinem auffälligen, futuristischen Design überzeugt er bis heute viele Käufer. Der Juke führte das ein, was zu einem Markenzeichen von Crossovern wurde – die Kombination verschiedener Karosseriearten in einem einzigen Fahrzeug.

Daher hat der Nissan Juke etwas von einem Coupé, etwas von einem SUV und etwas von einem Stadtauto – sozusagen das Beste aus verschiedenen Welten in einem Auto. Die Designer dieses Crossovers haben nicht nur Wert auf das Aussehen gelegt, sondern auch einen benutzerfreundlichen und komfortablen Innenraum mit vielen Ablagemöglichkeiten geschaffen.

Der Nissan Juke bietet einige Vorteile wie eine gute Federung und einen originellen, futuristischen Look. Allerdings gibt es auch einige Nachteile, wie die schlechte Sicht nach hinten und begrenzten Platz für die Passagiere.

Meist verbindet man diese Attribute mit hohen Preisen, der Juke hingegen bietet diese Vorzüge schon ab ca. 20.000 Euro (Stand 07/23).

Es wurden keine Fahrzeuge gefunden

Cupra Formentor

Der Cupra Formentor hat sich mit beeindruckenden Verkaufszahlen einen Namen gemacht – bei jungen und älteren Fahrern gleichermaßen. Mit seiner auffällig sportlichen Optik und bewährter Technik aus dem Volkswagen-Konzern hat sich der Formentor einen Platz auf den Straßen erobert. Einige Quellen führen ihn bereits als das meistgeleaste Fahrzeug in Deutschland, was sicherlich auch auf die möglicherweise subventionierten Raten zurückzuführen ist. Diese Marketingmaßnahme hat zweifellos zum Erfolg des Formentors beigetragen.

Bemerkenswert ist, dass sich mehr als die Hälfte aller Formentor Kunden sich für einen der beiden Plug-in-Hybriden entschieden. Der Formentor bietet somit umweltfreundliche Antriebsalternativen, die bei der breiten Masse Anklang finden. Der neue Star im Angebot von Cupra ist der VZ5, der mit einem starken Fünfzylinder-Motor von Audi ausgestattet ist und eine satte Leistung von 390 PS bietet. Diese Erweiterung des Modellangebots trägt sicherlich zum weiteren Erfolg des Formentors bei und lockt Käufer an, die nach einem hochmotorisierten Modell suchen.

SUV kaufen
Ihr perfekter SUV

Hier finden Sie den passenden SUV für Ihre Bedürfnisse und Vorlieben!

Opel Mokka X

Der Opel Mokka X ist der beste Beweis dafür, wie man aus einem durchschnittlichen Stadtwagen einen coolen Crossover machen kann. Das neu aufgelegte Mokka Modell hat die positiven Eigenschaften seines Bruders übernommen und die weniger guten Aspekte vergessen. Verbesserungen sind beispielsweise im Innenraum, der Silhouette des Autos und an den Scheinwerfern zu erkennen.

Der Opel Mokka X ist der ideale Crossover für Fahrten sowohl auf als auch abseits der befestigten Straße. Er bietet ein dynamisches Fahrgefühl und bewältigt Unebenheiten, steilere Passagen oder schlammige Straßen mühelos. Der Motor ist kräftig und verbraucht gleichzeitig relativ wenig Kraftstoff. Obwohl das Außendesign immer noch etwas einfallslos ist, hat der Opel Mokka X keinen Grund, sich zu verstecken. Was das Kofferraumvolumen betrifft, so bietet er über 1300 Liter, wenn die Rücksitze umgeklappt sind.

Zu haben ist der Mokka X ab ca. 20.000 Euro (Stand 07/23).

Es wurden keine Fahrzeuge gefunden

Hyundai Kona

Der Hyundai Kona ist zweifellos ein Crossover, an den man sich noch lange erinnern wird. Die koreanische Marke hat es geschafft, ein beeindruckendes Design mit einer vielfältigen Motorenauswahl zu kombinieren, einschließlich einer umweltfreundlichen Elektroversion. Obwohl der Platz im Kofferraum etwas knapp bemessen ist, macht der Hyundai Kona dies mit seinem geschmeidigen Motor und seiner interessanten Innenausstattung wieder wett.

Der Hyundai Kona ist das perfekte Fahrzeug für diejenigen, die von einem urbanen Crossover träumen. Egal, ob für Fahrten in der Stadt oder auf dem Land, der Kona bietet Wendigkeit, einen robusten Motor und eine solide Beschleunigung. Wenn Sie auch gerne einmal im Schnee oder abseits der Straße unterwegs sind, dann ist die 4×4-Version wie für Sie gemacht.

Etwas teurer als der Opel Mokka X, aber trotzdem ein Top-Preis-Leistungsverhältnis. Für ca. 24.000 Euro (Stand 07/23) ist der Hyundai Kona Ihrer.

Es wurden keine Fahrzeuge gefunden

Citroën C3 Aircross

Der Citroën C3 Aircross sticht sofort ins Auge. Mit seiner markanten Karosserie, die mit einer massiven Front und schrägen Scheinwerfern beginnt und mit in Kunststoff verkleideten Elementen endet, ist er unverkennbar. Der C3 Aircross sieht dadurch nicht nur freundlich aus, sondern überzeugt auch mit einer Vielzahl an möglichen Personalisierungen. Ihren Vorlieben sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt.

Der C3 Aircross bietet auch praktische Funktionen wie eine verstellbare Rücksitzbank, um das Kofferraumvolumen von 410 Litern zu vergrößern. Ferner ist der Kaufpreis für diesen kleinen Crossover absolut erschwinglich – ca. 23.000 Euro kostet der C3 Aircross derzeit (Stand 07/23).

Anfrage