Ssangyong Rexton

Der SsangYong Rexton ist ein SUV, der seit 2001 vom südkoreanischen Automobilhersteller SsangYong produziert wird. Das Fahrzeug wurde in der Vergangenheit oft als Underdog in der SUV-Klasse bezeichnet, da es aufgrund seines begrenzten Bekanntheitsgrads oft im Schatten der Konkurrenz stand. Allerdings hat der Rexton in den vergangenen Jahren an Popularität gewonnen und gilt heute als eine ernsthafte Alternative zu anderen SUVs und Crossovers wie dem Toyota Land Cruiser oder dem Nissan X-Trail.

Der Rexton verfügt über eine kraftvolle Motorisierung und eine solide Offroad-Fähigkeit, die ihn zu einem idealen Fahrzeug für Abenteurer und Outdoor-Enthusiasten macht. Außerdem ist das Fahrzeug äußerst geräumig und bietet eine beeindruckende Anzahl an Funktionen und Optionen, die es zu einem der best ausgestatteten SUVs auf dem Markt machen.

Fahrzeugsuche

Ssangyong
REXTON
Zustand
Anzahl Sitze
Erstzulassung
Erstzulassung:
00
Kilometer
Kilometerstand:
00
Leistung
Leistung:
00
Kraftstoff
Getriebe
Preis:
00
Sicherheit 
Scheinwerfer
Multimedia
Innenraum & Komfort
Innenbereich
Klimaanlage
Wir haben für Ihre Suche: 40 Treffer gefunden

Es wurden keine Fahrzeuge gefunden

Geschichte des Modells

Der SsangYong Rexton wurde in Europa im Jahr 2003 eingeführt und erhielt in den Jahren 2004, 2006 und 2013 Facelifts. Die 2. Generation des SUVs wird seit Ende 2017 verkauft.

Der Rexton hat einen Leiterrahmen, der hohe Stabilität bei Offroad-Fahrten bietet und eine maximale Anhängelast von bis zu 3.500 Kilogramm ermöglicht, was ihn zum idealen Zugfahrzeug macht – gerade für Pferde- oder Bootsbesitzer. Das Fahrzeug bietet im Innenraum viel Platz und bei umgeklappter Rücklehne ein Volumen von über 1.000 Litern.

Das Innengeräusch bleibt auch bei zügiger Autobahnfahrt niedrig und die Sitze sind komfortabel, was das große SUV auch zu einem angenehmen Begleiter auf Langstrecken macht.

Die erste Generation Rexton I – (2001–2017)

Im Jahr 2003 wurde der SsangYong Rexton in Europa eingeführt. Es standen damals zwei Motorisierungen zur Auswahl:

  • ein 2,9-Liter-Fünfzylinder-Diesel mit 95 PS
  • und ein 3,2-Liter-Ottomotor mit 220 PS.

Beide Motoren basierten auf Mercedes-Benz-Konstruktionen und waren wahlweise mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einer Viergang-Automatik erhältlich. Der Diesel hatte optional einen Allradantrieb, während der Ottomotor einen permanenten Allradantrieb hatte.

Im Jahr 2004 wurde ein neuer 2,7-Liter-Fünfzylinder-Dieselmotor eingeführt, der über eine Common-Rail-Direkteinspritzung und einen elektronisch gesteuerten Fünfgang-Automatikgetriebe verfügte. Ebenfalls wurde elektronische Stabilitätskontrolle (ESP) eingeführt.

Zwei Jahre später wurde der Rexton erneut überarbeitet, mit einem neuen Kühlergrill und verbesserten Motoroptionen, darunter ein 2,7-Liter-Turbodieselmotor mit 186 PS. Im Jahr 2012 wurde der Rexton erneut aktualisiert, mit einem neuen Frontdesign und neuen Motorenoptionen, darunter ein 2,2-Liter-Dieselmotor mit 178 PS.

Der Rexton basierte auf dem Fahrgestell seines Bruders, dem SsangYong Musso, mit einem zusätzlichen Leiterrahmen. Der Ottomotor war ein Mercedes-Benz M104 mit sechs Zylindern in Reihe, der auch in diversen Klasse von Mercedes-Benz verwendet wurde. Der Dieselmotor war vom Mercedes-Benz OM602 abgeleitet.

Jetzt unsere Top Rexton anschauen!

Die zweite Generation Rexton II – (seit 2017)

SsangYong produziert die zweite Generation des Rexton seit 2017. Die Karosserie verfügt über einer Länge von 4850 mm, einer Breite von 1960 mm und einer Höhe von 1825 mm. Der Radstand beträgt 2865 mm und das Leergewicht variiert zwischen 2070 und 2316 kg.

Der Rexton der zweiten Generation wurde am 30. März 2017 auf der Seoul Motorshow vorgestellt und debütierte im September des gleichen Jahres auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main. Die Baureihe wurde noch einmal in den Jahren 2020 und 2021 optisch überarbeitet. Das Getriebe wurde erneut von Mercedes entworfen und wird bei SsangYong unter Lizenz hergestellt.

Die Karosserie des Rexton II sitzt auf einem Leiterrahmen und hat eine Anhängelast von 3.500 Kilogramm.

Ausstattung und technische Besonderheiten

Der SsangYong Rexton ist ein starker SUV, welcher in seiner ersten und zweiten Generation in den Ausstattungsvarianten Crystal, Quartz und Sapphire verfügbar ist:

  • Die Crystal-Ausstattung bietet bereits eine Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht, vordere Nebelscheinwerfer sowie Tempomat.
  • Die Quartz-Ausstattung umfasst Extras wie eine hintere Einparkhilfe, Fahrersitz und Außenspiegel mit Memory-Funktion sowie eine Sitzheizung für die Vordersitze und die erste Rücksitzreihe.
  • Die Top-Ausstattung Sapphire verfügt über Lederausstattung, vordere Einparkhilfe sowie einen Regen- und Lichtsensor.

Das Upgrade des SsangYong Rexton beinhaltet eine neue Achtgang-Automatik, verbesserte Lenkung und neue Fahrerassistenzsysteme. Während das Fahrzeug weiterhin eine gewisse Robustheit aufweist, bietet es auch einen komfortablen Fahrkomfort zu einem erschwinglichen Preis.

Zusätzlich zur Ausstattung verfügt der SsangYong Rexton auch über eine Geländewagen-Architektur, die ihm eine besondere Stärke verleiht.

Der SUV ist mit einem Leiterrahmen, Zuschalt-Allrad und Untersetzungsgetriebe ausgestattet. Dies ermöglicht ihm, seine robuste Konstruktion für eine beeindruckende Zugkraft zu nutzen, während er auf unbefestigtem Gelände eine solide Leistung bietet.

SsangYong Rexton bei uns kaufen

SsangYong Rexton ist ein großer, komfortabler SUV, der für Alltagsfahrten und lange Reisen gleichermaßen geeignet ist. Unser Unternehmen bietet eine Reihe von Optionen, wenn Sie den Rexton bei uns kaufen möchten.

Wir bieten auch Finanzierungsangebote, die es Ihnen ermöglichen, den Rexton zu einem Preis zu bekommen, der zu Ihrem Budget passt.

Wir haben auch ein erfahrenes Service-Team, das Ihnen bei der Wartung und Reparatur des Autos zur Seite steht. Wenn Sie also nach einem sicheren, zuverlässigen und komfortablen Fahrzeug suchen, sollten Sie den SsangYong Rexton bei uns kaufen.

Jetzt hier klicken und unseren Bestand durchstöbern!

Neugierig auf einen Rexton geworden?

Anfrage