Wie viel kostet ein Tesla?

Wie viel kostet ein Tesla? – wir haben die Werte

Mit einer Palette von Modellen, die von kompakten Modellen bis zum futuristischen Cybertruck reicht, bietet Tesla eine beeindruckende Auswahl für nahezu jeden Geschmack und Bedarf. Doch was kostet es eigentlich, Besitzer eines solchen wegweisenden Fahrzeugs zu werden?

Der Kaufpreis ist hierbei nur die Spitze des Eisbergs, denn um das Gesamtbild zu erfassen, müssen weitere Faktoren wie laufende Betriebskosten, staatliche Förderungen und nicht zuletzt der Wertverlust über die Zeit berücksichtigt werden.

Möchten Sie Ihren derzeitigen Tesla eventuell verkaufen? Dann sind Sie hier richtig:

1
2
3
4
5
6

Das sind die Tesla-Preise

Teslas Angebot erstreckt sich von agilen Limousinen bis zu robusten Sport Utility Vehicles (SUVs), wodurch eine breite Palette an Modellen und Optionen bereitgestellt wird, die nahezu jeden Bedarf abdecken.

Tesla Model 3 Kosten

Das Tesla Model 3 hat sich schnell als das Maß aller Dinge im Bereich der Elektroautos etabliert. Mit einem Einstiegspreis von €42.990 bietet das Basismodell eine Reichweite von 513 km, eine Höchstgeschwindigkeit von 201 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,1 Sekunden. Seine Umweltfreundlichkeit wird durch einen Verbrauch von nur 13,2 kWh/100 km und keine CO2-Emissionen unterstrichen.

Für eine erweiterte Reichweite von 629 km, bei gleichbleibender Höchstgeschwindigkeit und verbesserten 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, steht das Modell „Model 3 Long Reichweite“ für €51.990 zur Verfügung. Extras wie eine robuste Anhängerkupplung für €1.350 und ein umfassendes autonomes Fahrpaket für €7.500 heben die Flexibilität und den Komfort auf ein neues Level.

Tesla Model X Kosten

Das Tesla Model X und sein Plaid-Pendant repräsentieren den Gipfel der Elektro-SUV-Innovation. Das Standard Model X, das für €99.990 den Besitzer wechselt, glänzt mit einer Reichweite von 576 km, einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden.

Sein ökologisches Bewusstsein beweist es mit einem Verbrauch von 19,1 kWh/100 km und null CO2-Emissionen. Noch beeindruckender ist das Model X Plaid für €114.990, das in nur 2,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Es ist ausgerüstet mit drei Hochleistungsmotoren, Drehmomentvektorsteuerung und verbesserten Bremsbelägen, um eine unvergleichliche Performance zu liefern.

Tesla Model Y Kosten

Das Model Y steht exemplarisch für die Vielseitigkeit und Innovationskraft von Tesla. Das Basis Model Y kostet €44.890 und bietet für diesen Preis eine Reichweite von 455 km, eine Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,9 Sekunden, neben einem Verbrauch von 15,7 kWh/100 km bei null Emissionen. Für längere Strecken und eine verbesserte Beschleunigung auf 5,0 Sekunden bietet das Model Y Maximale Reichweite für €54.990 eine Reichweite von 533 km.

Das Top-Modell, das Model Y Performance, für €60.990, definiert die Leistungsgrenzen neu mit einer Reichweite von 514 km, einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,7 Sekunden und ist zudem mit Premium-Features wie 21-Zoll-Überturbine-Rädern und einem exklusiv gestalteten Interieur ausgestattet.

Tesla Model S Kosten

Das Tesla Model S setzt seit seiner Einführung Maßstäbe in der Welt der Elektrofahrzeuge. Mit einer beeindruckenden Reichweite von 634 km, einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 250 km/h und einer Beschleunigung, die den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,2 Sekunden meistert, ist das Standard Model S zum Preis von 94.990 € nicht nur ein Technologieträger, sondern auch ein Symbol für Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit, mit einem Verbrauch von lediglich 17,5 kWh/100 km und null CO2-Emissionen.

Für diejenigen, die noch mehr Leistung wünschen, steht das Model S Plaid bereit. Zum Preis von 109.990 € bietet es eine atemberaubende Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 2,1 Sekunden, dank drei Hochleistungsmotoren mit Kohlefaserrotoren, ergänzt durch einen Kohlefaserheckspoiler und 19-Zoll-Tempest-Felgen.

Tesla Cybertruck Kosten

Mit dem Cybertruck stellt Tesla einmal mehr unter Beweis, dass Innovation und Mut zur Veränderung fest in der DNA des Unternehmens verankert sind. Dieses außergewöhnliche Fahrzeug bricht mit traditionellen Designkonventionen und setzt neue Maßstäbe in puncto Leistung und Funktionalität. Derzeit ist der Cybertruck ein exklusives Produkt für den amerikanischen Markt, ohne konkrete Pläne für eine Einführung in Europa. Der Einstiegspreis für die Dual-Motor-Version liegt in den USA bei 79.990 US-Dollar, umgerechnet etwa 73.700 Euro, und markiert damit den Beginn einer neuen Ära in der Welt der Elektro-Pick-ups.

Wer sich für die noch leistungsstärkere Tri-Motor „Cyberbeast“-Version entscheidet, muss mit einem Preis von 99.000 US-Dollar rechnen, was circa 91.200 Euro entspricht. Diese Preisgestaltung übersteigt die ursprünglichen Ankündigungen von 2019 um fast 20.000 US-Dollar (rund 18.500 Euro) und positioniert den Cybertruck preislich deutlich über einem Ford F-150 Lightning.

Für das Jahr 2025 ist die Einführung einer günstigeren Version mit Hinterradantrieb geplant, die für 60.990 US-Dollar (etwa 56.200 Euro) angeboten werden soll. Allerdings muss bei dieser Variante mit einer eingeschränkten Reichweite von nur 402 km pro Ladung gerechnet werden – im Vergleich zu den beeindruckenden 547 km, die mit dem Dual-Motor-Modell möglich sind. Der Cybertruck verspricht damit nicht nur eine Revolution des Designs, sondern auch eine neue Dimension der elektrischen Mobilität, auch wenn europäische Kunden sich noch gedulden müssen.

Was kostet ein Tesla? Jährliche Kosten für den Besitz eines Tesla

Die Frage nach den jährlichen Besitzkosten eines Tesla ist von entscheidender Bedeutung für jeden, der überlegt, in die Welt der Elektromobilität einzutauchen. Diese Kosten setzen sich aus mehreren Posten zusammen, die bei einer umfassenden Kostenanalyse berücksichtigt werden müssen.

Versicherung

In Deutschland können die Versicherungskosten für einen Tesla beträchtlich variieren, abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem Fahrverhalten und dem Modell des Autos. Für eine Vollkaskoversicherung könnten die Kosten jährlich über 1.000 Euro betragen, was einen bedeutenden Anteil der laufenden Ausgaben ausmacht.

Laden

Bei einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometern und einer Kombination aus 20 % Schnellladung an Tesla Superchargern sowie 80 % Heimladung kann das Laden unterschiedlich teuer sein. Da der durchschnittliche Strompreis in Europa bei etwa 0,47 Euro pro kWh liegt und ein Tesla Model 3 rund 15 kWh pro 100 km verbraucht, belaufen sich die Ladekosten auf circa 705 Euro pro Jahr. Die Kosten können jedoch variieren, insbesondere wenn ein signifikanter Anteil der Ladungen an teureren Superchargern erfolgt.

Reifen

Die Kosten für den Reifenwechsel, einschließlich professionellem Wechsel und Lagerung, können zwischen 50 und 100 Euro pro Reifen betragen. Muss alle drei Jahre ein Satz neuer Reifen her, so können die Kosten zwischen 400 und 1.200 Euro liegen, was die jährlichen Reifenkosten auf etwa 200 bis 500 Euro hochtreibt.

Wartung

Elektroautos benötigen aufgrund ihrer geringeren Anzahl beweglicher Teile im Vergleich zu Verbrennern tendenziell weniger Wartung. Trotzdem sind regelmäßige Checks wichtig für die Langlebigkeit und den Wiederverkaufswert des Fahrzeugs. Bei einem durchschnittlichen Wartungscheck von etwa 300 Euro summieren sich zwei jährliche Besuche auf rund 600 Euro.

Reinigung

Die Kosten für eine regelmäßige professionelle Reinigung, sowohl innen als auch außen, belaufen sich auf etwa 250 Euro jährlich, sofern man diesen Service monatlich in Anspruch nimmt.

Wartung der Wallbox Zuhause

Eine jährliche Überprüfung des Heimladesystems, um dessen optimale Funktionsfähigkeit zu gewährleisten, könnte weitere 100 Euro kosten.

Zusammengenommen ergeben diese Posten geschätzte jährliche Besitzkosten für einen Tesla von etwa 2.255 bis 3.155 Euro, abgesehen von möglichen Autokreditzahlungen. Diese Schätzung dient als allgemeiner Anhaltspunkt und kann je nach individueller Nutzung und regionalen Preisunterschieden variieren.

Anfrage